HERTEL GMBH & CO. KG

IHR MEISTERBETRIEB FÜR ROLLLÄDEN & SONNENSCHUTZ

Tü-Prüfung & Wartung

Unsere Fachleute automatisieren Tore mit den notwendigen Sicherheits- und Steuerungseinrichtungen. Dazu gehören auch Instandsetzungsarbeiten sowie TÜ-Prüfungen und Wartungen. Um die gesetzliche wiederkehrende TÜ-Prüfung nicht zu versäumen, empfehlen wir den Abschluss eines TÜ-Prüfungs- u. Wartungsvertrages.





BG-Regel 232 und Arbeitsstättenregel ASR A1.7

Die TÜ-Prüfung obliegt dem gewerblichen Tor-Betreiber im Sinne des Arbeitsstättenrechts und der gesetzlichen Unfallversicherung. Gemäß BG-Regel 232 und Arbeitsstättenregel ASR A1.7 "Türen und Tore" heißt es:

"... kraftbetätigte Tore und Schranken müssen nach Vorgabe des Herstellers vor der ersten Inbetriebnahme und nach wesentlichen Änderungen, wiederkehrend mindestens einmal jährlich sachgerecht auf ihren sicheren Zustand geprüft werden ..."

Die TÜ-Prüfungspflicht obliegt auch dem privaten Betreiber aus der Garagenverordnung und aus Verkehrssicherungspflicht in der Eigenschaft als Haus- und Garageneigentümer. Die TÜ-Prüfung hat mindestens einmal jährlich wiederkehrend zu erfolgen.